LMP USB-C SuperDock 4K 16 Port & Dual

  • 4K@60 Hz
  • 2x HDMI
  • Mini-DP
  • DP
  • Gigabit
  • 2x USB-A 3.0
  • USB-A 3.1 Gen2 (10G)
  • 2x USB-C 3.1 Gen2 (10G)
  • 2x USB 2.0
  • 3.5mm Audio (SPDIF) Out&In
  • SD 4.0 (UHS-II)
  • 87W PD
  • 130W DC

CHF 250.00

Verfügbarkeit: 100+ Lager

Beim LMP USB-C SuperDock ist der Name Programm: Insgesamt 15 Ports lassen keine Wünsche übrig bei Datentransfer & Konnektivität, Video & Audio sowie Netzwerkverbindung. Und das mitgelieferte 130W Netzteil kann via USB-C das MacBook Pro/Air gleich noch mit Strom versorgen (Power Delivery 3.0/100W).

Dank der Dual Verbindung über USB-C zum Host und neuester Chipsets mit Unterstützung des DP1.4 Standards können bis zu 2 externe Monitore (Dual Monitor Support) mit bis zu 4K@60 Hz betrieben werden (Extended Mode). Dafür muss der HDMI 1 Port sowie ein Port aus HDMI 2, DisplayPort und Mini-DisplayPort ausgewählt werden. Zu beachten: MacBook Air/Pro mit M1 können nur einen externen Monitor betreiben (siehe auch apple.com). Gut zu wissen für Mac User: Selbst ältere 24″ und 27″ LED Cinema Displays können direkt angeschlossen und betrieben werden (nicht aber der Apple Thunderbolt Display!).

Selbst umfangreiche USB Peripherie lässt sich dank der insgesamt 7 USB Ports mit dem SuperDock verbinden. Bei einem USB-A und 2 USB-C Ports können max. 10 Gbit/s Datentransfer genutzt werden; 2 USB-A Ports sind klassische USB 3.0 Ports (5 Gbit/s) und 2 weitere USB 2.0 Ports eignen sich für einfache USB Geräte wie USB Tastatur oder USB Maus. Dank BC1.2 Erkennung können über gewisse USB Ports auch iPhone oder iPad geladen und synchronisiert werden. Vorderseitig kann rasch auf USB 3.0 und 2.0 Ports zugegriffen werden, während rückseitig die dauerhaft angeschlossenen Geräte verbunden werden können. So lässt sich ein Kabelsalat auf dem Schreibtisch vermeiden.

Für einen einfachen Zugriff sind frontseitig zusätzlich ein UHS-II SD-Kartenleser sowie Mircrophone in und Audio out Ports angebracht.

Eine schnelle und stabile Netzwerkverbindung lässt sich über den Gigabit Ethernet Port aufbauen.

Ein Ein- und Ausschaltknopf auf der Rückseite verhindert, dass im Standby Betrieb Strom verbraucht wird. Im eingeschalteten Betrieb versorgt das SuperDock das MacBook mit Strom nach Power Delivery 3.0. Natürlich lässt sich aber das SuperDock auch an einem iMac oder Mac mini betreiben; die Stromzufuhr zum Host ist dann einfach automatisch unterbunden.

Das LMP USB-C SuperDock verfügt aber auch über äusserliche Qualitäten: Ein hochwertiges Aluminiumgehäuse, welches wahlweise horizontal oder vertikal gestellt werden kann, passt bestens zur Mac Umgebung. Das Aluminium ist nicht nur zeitlos elegant, sondern dank der integrierten Kühlrippen auch ideal, um die im Innern entstehende Wärme abzuleiten.

Das LMP USB-C SuperDock – super in Konnektivität und Vielseitigkeit sowohl für portable Mac als auch Desktop Mac.

Gewicht1.35 kg
Hersteller

Herstellernummer

USB-C SuperDock

EAN-Code

7640113435950

Garantie (Monate)

24

Scroll to Top